Yoga Buch

Yoga Buch? 📘 ☀️ Bücher über Yoga sind in. Yogalehrer sprechen Empfehlungen für Einsteiger und Fortgeschrittene aus und ein gutes Yoga Praxisbuch für Anfänger wird zum wichtigsten Begleiter für den Yoga Neuling. Dabei sind Yogabücher so verschieden wie Yogastile. Im einem geht es mehr um den Yoga Lifestyle, ein anderes Yogabuch vermittelt eine ganzheitliche Sichtweise auf den Weg des Yoga. Doch egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Einsteiger – der Artikel stellt die wichtigsten Yoga Buch Empfehlungen vor und zeigt dir meine Favoriten der Yogabücher. Ein Favorit vornweg: “Yoga: das grosse Praxisbuch für Einsteiger & Fortgeschrittene” von Inge Schöps & Günter Beer. Ein Yoga Buch für Asana, ein Yoga Buch für Stellungen, Übungen & mehr, für Einsteiger & Fortgeschrittene. Lesen ist out? Nehmt euch wertvolle Zeit für euch selbst und lest eines – oder mehrere – dieser Yoga Buchempfehlungen. Egal ob ihr neue Asanas ausprobieren möchtet, auf der Suche nach Inspirationen für eure eigene Yogastunde seit oder allgemein euer Wissen über Yoga erweitern möchtet – hier findet ihr bestimmt ein Buch, das eurem Geschmack entspricht!

Zur besseren Übersicht sind die Yoga Bücher nach verschiedenen Kategorien sortiert, so dass du gezielt nach genau deinem Yoga Buch suchen kannst.

Yoga Buch
Finde das passende Yoga Buch für DICH

Yogabücher für Einsteiger und Fortgeschrittene

Egal ob ihr ganz am Anfang eurer “Yogakarriere” steht oder schon alte Hasen in der Welt des Yogas seit – in diesen Büchern finden sowohl Neulinge als auch Profis wertvolle Inspirationen zu den verschiedenen Asanas oder Tipps wie ihr eure Stellungen verbessern könnt oder allgemein noch weiter an euren Yogaskills arbeiten könnt. Die Yoga Bücher aus der Kategorie “Einsteiger” können natürlich auch von Yogis gelesen werden, die schon viel können aber ihre Praxis auffrischen möchten oder nur in bestimmten Bereichen ihr Können vertiefen oder ihr Wissen erweitern wollen – man lernt nie aus!

Praxisbuch für Einsteiger

Yoga – Das große Praxisbuch für Einsteiger & Fortgeschrittene



Von einer Yogalehrerin geschrieben richtet sich dieses Buch an alle, die auf der Suche nach einer genauen Schritt – für – Schritt Anleitung der einzelnen Übungen sind. Zudem werden Variationen der einzelnen Yogahaltungen angeboten, sodass sie sowohl für Neulinge als auch Fortgeschrittene anwendbar sind. Auch über die Geschichte des Yogas erfährt man etwas und es gibt je ein Kapitel über Atemübungen und verschiedene Meditationstechniken.

Yoga für Anfänger: Das große Yoga Buch für Einsteiger & Fortgeschrittene – Yoga lernen & entspannen.

In diesem Buch werden anhand von Bildern die einzelnen Asanas anschaulich dargestellt. Zusätzlich erhaltet ihr einigen wissenswerten Hintergrund über die Herkunft des Yogas sowie die verschiedenen Yogastile. Die Übungen sind in verschiedene Kategorien wie “straffe Beine” oder “Balance und Gleichgewicht” aufgeteilt. Auch über Atemtechniken könnt ihr in diesem Buch etwas lernen. Als super Ergänzung beinhaltet das Buch eine CD mit einem 30 minütigem Workout. Dieses Buch ist auch als E-Book erhältlich!

Yoga Bücher für Fortgeschrittene

Fortgeschrittene Yoga Übungen – Teil 1: Leichte Lektionen für ein ekstatisches Leben.


In diesem Kindle – Buch geht es um unser Nervensystem als Verbindung zwischen der äußeren und inneren Realität und wie Yoga dabei helfen kann, diese Verbindung zu stärken. Neben Asanas, Mudras und Bandhas geht es auch um Meditationstechniken, tantrische Sexualpraktiken und verschiedene Atemübungen. Ein gutes Buch für alle, die ihren theoretischen Hintergrund erweitern wollen! Von diesem Buch gibt es übrigens mehrere Teile.

n diesem Kindle – Buch geht es um unser Nervensystem als Verbindung zwischen der äußeren und inneren Realität und wie Yoga dabei helfen kann, diese Verbindung zu stärken. Neben Asanas, Mudras und Bandhas geht es auch um Meditationstechniken, tantrische Sexualpraktiken und verschiedene Atemübungen. Ein gutes Buch für alle, die ihren theoretischen Hintergrund erweitern wollen! Von diesem Buch gibt es übrigens mehrere Teile.

Yoga für Fortgeschrittene.

Dieses Buch wurde gemeinsam von der bekannten und beliebten Yoga – Autorin Anna Trökes und einem Sportarzt geschrieben. Ein top Buch für alle Yoga – Experten! Die beschriebenen Asanas sind durchaus anspruchsvoll. Schön ist, dass auch anatomische Zusammenhänge leicht verständlich beschrieben werden. Auch das Kapitel über Grundlagen des Yoga wie die richtige Ernährung oder die Beiträge auf dem Weg zu einem Yoga – Lifestyle sind absolut lesenswert. Bandhas, Mudras und Atemtechniken sowie Meditation kommen in diesem Buch auch nicht zu kurz. Ein sehr empfehlenswertes Buch!

Bücher über das spirituelle Yoga

Wenn du dich für Yoga interessierst möchtest du vielleicht auch mehr über den spirituellen Hintergrund des Yogas erfahren? Oder deine Kenntnisse über die Auswirkungen des Yogas auf unseren Geist und unsere Seele erweitern? Den Zusammenhang zwischen Asanas und unseren Chakren (Energiezentren im Körper) kennen lernen? Dann sind die spirituellen Bücher über Yoga sicher etwas für dich!

Die Seelendimension des Yoga: Praktische Grundlagen zu einem spirituellen Übungsweg.

Hier werden über 40 Asanas beschrieben – was an und für sich für ein Yogabuch nichts Besonderes ist – allerdings wird hier vor allem Wert darauf gelegt, die einzelnen Stellungen mit den 7 Chakren unseres Körpers in Verbindung zu bringen. Dieses Buch schafft so einen tieferen Bezug zu den Asanas und verdeutlicht die Wirkung des Yogas auf unsere Seelenleben. Der Zusammenhang zwischen unserer Atmung und unserem Befinden wird erklärt und auch die Energien , die durch unseren Körper fließen werden erläutert. Ein tolles Buch um ein tieferes Verständnis für Yoga zu bekommen und einen neuen Bezug zu den Yogaübungen aufzubauen!

Bhagavadgita: Der Gesang Gottes. Eine zeitgemäße Version für westliche Leser.

Als Klassiker aus Indien gilt dieses Buch als “Bibel des Ostens”. Es entstammt der uralten Lehre der indischen Veden. In Versform wird hier zum Nachdenken angeregt wenn es um Themen wie Freundschaft, dem Sein, dem Sinn des Lebens, Tod und Wiedergeburt geht. Dieses Buch ist eine gute Grundlage für ein tieferes Verständnis von Yoga in seiner Urform!

Ein Yoga Buch für die Kinder

Yoga ist nichts für Kinder? Oh doch! Klar kann es eine Challenge sein, eine Schar von Kindern zum ersten mal auf die Matte zu bringen. Doch mit diesen Büchern wird auch dein Kind angefixt vom Yoga!

Der kleine Yogi: Kinderleichtes Yoga.

Dieses Buch bringt Kindern viel Spaß! Les es gemeinsam mit deinem Kind, danach möchte es sofort mit dem Yoga beginnen! Es ist leicht und verständlich geschrieben und schön illustriert. Das Besondere ist, dass alle Übungen aus dem Buch in eine Geschichte eingebaut sind und so die Kinder besonders viel Freude haben, wenn sie sich in einen Baum, einen Hund oder einen Adler verwandeln.

Gute-Nacht-Yoga: Eine Einschlafgeschichte für kleine Yogis.

Ein kurzweiliges Buch für die jüngeren Kids. Zu liebevoll gezeichneten Tier- und Naturbildern können die Kleinen vor dem schlafen gehen sich nochmal dehnen und strecken. Super für ein gemeinsames abendliches Ritual – und einen guten Schlaf für Eltern und Kind! Gibt es auch in der Version “Guten – Morgen – Yoga” für einen gelungenen Start in den Tag.

Ein kurzweiliges Buch für die jüngeren Kids. Zu liebevoll gezeichneten Tier- und Naturbildern können die Kleinen vor dem schlafen gehen sich nochmal dehnen und strecken. Super für ein gemeinsames abendliches Ritual – und einen guten Schlaf für Eltern und Kind! Gibt es auch in der Version “Guten – Morgen – Yoga” für einen gelungenen Start in den Tag.

Komm, wir machen Yoga!: Die schönsten Partnerübungen für Eltern und Kinder.


Ein tolles Buch um gemeinsam mit deinem Kind Yoga zu machen. Es werden Partnerübungen vorgestellt die in eine Geschichte verpackt sind. Auf der beigefügten CD findest du Fantasiereisen und Entspannungsübungen. Toll auch die Tipps zu Konzentrations- und Einschlafschwierigkeiten.

Yogabuch über die Anatomie des Körpers

Wer Yoga macht, benötigt auch ein wenig Wissen über die Anatomie des Körpers. Es hilft uns, die passende Ausrichtung der Yogastellung zu finden und Verletzungen zu vermeiden.

Yoga-Anatomie: Ihr Begleiter durch die Asanas, Bewegungen und Atemtechniken.

Hier wird die Auswirkung der Asanas auf Organe, Muskeln und Gelenke beschrieben. Anhand von guten Illustrationen ist auch für den Laien gut nachvollziehbar, wie Yoga auf unseren Körper wirkt.

Yoga-Anatomie 3D.


Dieses Buch über die Anatomie des Körpers und Yoga besteht aus zwei Bändern – im ersten geht es um den Zusammenhang mit unseren Muskeln und im zweiten um unsere Haltung. Vom gleichen Autor aus der Reihe “3D” gibt es zusätzlich gute Bücher über “Hüftöffner und Vorbeugen” und “Vinyasa Flow”. Das besondere ist die dreidimensionale Illustration des menschlichen Körpers und die dadurch gute Verständlichkeit. Ein super Begleiter für alle, die mehr über die Wirkung des Yoga erfahren möchten.

Yoga Buch Klassiker

Um manche Bücher kommt man nicht herum wenn man Yoga macht – hier sind 2 Dauerbrenne.

Licht auf Yoga: Das grundlegende Lehrbuch des Hatha-Yoga (mehr lesen).

Vom Gründer des “Iyengar Yoga” geschrieben. Wichtig für jeden Yogalehrer aber auch jeden, der sich einfach so für Yoga interessiert. Sehr umfassende Ausführung der Yogahaltungen und Übungsprogramme für Anfänger und Fortgeschrittene machen dieses Buch unverzichtbar für jeden Yogafan!

Asana Pranayama Mudra Bandha.

Ein super Buch für Einsteiger, das eine umfangreiche Beschreibung der Asanas beinhaltet. Gut gezeichnet und mit Erklärungen zu Ausführung, Atmung und Wirkungen der einzelnen Haltungen versehen. Auch die Kapitel über die Atemübungen und die Anwendung einzelner Mudras und Bandhas sind so geschrieben, dass Anfänger sie direkt umsetzen können. Zudem erhält man einen guten Einblick in die Reinigungsrituale (Shatkarmas), die im klassischen Yoga praktiziert werden. Ein toller Begleiter in dem sich schnell nachschlagen lässt!

Das Yogasutra: Von der Erkenntnis zur Befreiung.

Auch ein weit verbreitetes Buch unter Yogalehrer. Hier wird ein tieferes Verständnis von Yoga vermittelt. Die uralten Aussagen des Yogasutras werden hier anschaulich und verständlich dargestellt. Tolles Buch und ein Klassiker!

Anregungen zu bestimmten Yogastilen (Hatha/Vinyasa/Ashtanga Yoga)

Hot Yoga, Kundalini Yoga, Vinyasa Yoga, Yin Yoga… Yoga ist nicht gleich Yoga! Jedes Yoga beinhaltet seine eigenen Elemente und Besonderheiten. Probiere einfach aus, was dir am meisten Spaß macht und finde deinen eigenen Yogastil, der zu dir passt!

Yoga Buch für Hatha Yoga

Hatha Yoga: Das komplette Buch.

Hatha Yoga gilt als das klassische Yoga. In diesem Buch werden die 34 bekanntesten Yogahaltungen genau erklärt und auch mögliche Hilfestellungen vorgestellt. Das Buch beinhaltet auch ganze Übungsreihen und behandelt allgemeine Themen zum Lifestyle eines Yogis. Macht Lust auf mehr!

Hatha Yoga: Komplett illustriertes Standardwerk.

Von zwei Yogalehrern geschrieben und mit sehr vielen Bildern detailgenaue Beschreibung der einzelnen Asanas mit einer zusätzlich Erklärung der Wirkung der Stellungen. Die Übungen sind in Oberkategorien wie Vorwärtsbeugen, Gleichgewichtshaltungen oder Drehsitzen geordnet. In einem weiteren Kapitel könnt ihr aus verschiedenen Übungsreihen unterschiedliche Zusammenstellungen der Asanas gleich auf eurer Matte ausprobieren!

Vinyasa Yoga

Yoga & Juliet: Lebe deine Träume und finde deinen Weg mit 8 Vinyasa Yoga Flows.

Ein inspirierendes Buch! Die Autorin hat selbst erfahren, wie Yoga das eigenen Leben positiv verändern kann. Sie erklärt nicht nur die einzelnen Yoga – Flows anschaulich sondern gibt auch einen tiefen Einblick in ihren eigenen Weg zum Yoga. Für alle, die schon lange ihre Träume verwirklichen wollen!

Yoga Buch für Ashtanga Yoga

Sport Planer – Yoga – Ashtanga: Erste Serie – Die klassische Übungsmethode.

Die Stellungen des Ashtanga Yoga werden hier gut dargestellt. Auch auf den richtigen Atem und die Drishtis wird hier eingegangen. Zusätzlich gibt es Interviews mit bekannten Ashtanga Meistern und ein Yoga Lexikon in dem ihr die wichtigsten Begriffe schnell nachschlagen könnt.

Ashtanga Yoga für Einsteiger: Schritt für Schritt zu neuer Energie.

Super für Einsteiger! Die Ashtanga Serie wird auch hier anschaulich erklärt, allerdings mit der Möglichkeit, Übungsreihen abzukürzen oder leichtere Varianten anzuwenden. Gut geeignet auch für diejenigen, die nicht so viel Zeit haben und ihrem Körper dennoch etwas gutes tun wollen.

Yoga Bücher werdende Mütter…

Du bist schwanger, möchtest aber deswegen nicht auf Bewegung verzichten? Im Gegenteil, du möchtest dich sowohl körperlich als auch mental auf die Geburt vorbereiten und dir selbst etwas gutes tun? Yoga ist auch etwas für Schwangere. Mit diesen Büchern erfährst du, auf was du als werdende Mama beim Yoga achten musst und welche Übungen besonders gut für dich sind.

Yoga für Schwangere: Kräftigende und entspannende Übungen zur Linderung von Beschwerden und für eine leichte Geburt.

Ein umfassender Ratgeber. Für jedes Trimester werden passende Asana und Atemübungen vorgestellt. Auch Partnerübungen und Maßnahmen für übliche Schwangerschaftsbeschwerden sind Inhalt dieses Buches. Auch Übungen für die Zeit nach der Schwangerschaft und für Yoga mit Babys im ersten Lebensjahr sind enthalten und runden den Inhalt des Buches ab.

Yoga für Schwangere – Die Babybauch-Box.

Mehr Lust auf zuschauen und mitmachen statt viel zu lesen? Dann ist diese Kombination aus Buch und zwei DVDs perfekt. Die sanften Yoga – Flows können in zwei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden durchgeführt werden. Auch für entspannende Übungen ist hier gesorgt!

Yoga Bücher für die Männer

Ja, auch Männer machen Yoga! Haben lange Zeit die Frauen in Yogakursen dominiert, finden mittlerweile auch immer mehr Männer den Zugang zu Yoga.

Yoga-Workouts für Männer: Kraft, Ausdauer und Flexibilität maximieren.

Bei diesem Buch bekommen Männer Lust auf Yoga! Gute Erklärungen der einzelnen Asana, 25 Workouts aus verschiedenen Kategorien und drei 12 Wochen Trainings machen das Buch zu einem umfassenden und praxisorientierten Yogabuch. Runter vom Sofa und ab auf die Matte!

Yoga für den Mann.

Vom Yogalehrer der deutschen National Fußballmannschaft geschrieben. Hier geht es neben den einzelnen Yogahaltungen und deren korrekten Ausführung auch um die Energiezentren in unserem Körper, mentale Stärke und Konzentration – und wie Mann diese stärken kann!

Leave a comment