Yoga Reisen Jobs: Finde dein nächstes Abenteuer

Bist du bereit, dein nächstes Abenteuer zu finden? Wenn du ein Yogalehrer oder jemand mit ähnlichen Fähigkeiten bist, dann ist dieser Blogbeitrag für dich. Wir haben alle Informationen zusammengestellt, die du brauchst, um deinen perfekten Job im Ausland zu finden! 

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie du ein geeignetes Reiseziel auswählst und wie du dich finanziell vorbereiten kannst, bevor du gehst. Dieser Blogbeitrag beinhaltet auch Tipps, welche Ausrüstung du mitnehmen solltest und andere wichtige Überlegungen. Yoga-Reisejobs können lebensverändernde Erfahrungen und die Reisen deines Lebens sein. Lies also weiter, wenn du mehr Informationen darüber haben möchtest, wo es diese Jobs gibt und ein paar Ideen haben möchtest, wie du dich am besten bewirbst!

Die Vorteile eines Yoga-Reisejobs

Die Vorteile eines Yoga-Reisejobs sind zweifach. Erstens lernst du neue Orte kennen und triffst Menschen aus der ganzen Welt; zweitens zahlt es sich finanziell aus.

Beim Yoga geht es nicht nur um die tägliche Praxis auf der Matte – es geht auch darum, ein abenteuerliches Leben zu führen, das Arbeit und Spiel in Einklang bringt. 

Einige von uns haben vielleicht den Wunsch, ein grüneres Leben zu führen und unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, oder wir suchen einfach nach einer aufregenden Möglichkeit, die Monotonie des täglichen Lebens zu unterbrechen.

Was auch immer deine Gründe sind, um einen Yoga-Reisejob anzunehmen, es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt! 

Noch nie gab es so viele Möglichkeiten – und mit diesem Blogpost wirst du lernen, wie einfach es sein kann.

Wie du den richtigen Yoga-Reisejob für dich findest

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Yoga-Reisejob zu finden, aber sie sind nicht alle gleich. Einige der beliebtesten Wege, um Arbeit als Yogi zu finden, sind:

  • Helfer Apps & Websites: Auf verschiedenen Websites und Apps wie Workaway oder helpx einen offenen Aufruf für Lehrjobs finden.
  • Social-Media-Plattformen wie Facebook-Gruppen, Instagram und Telegram nutzen, um dich bei potenziellen Arbeitgebern, die Lehrer suchen, zu vermarkten, und auch in die „Helfer“-Gruppen schauen.
  • Kaufe ein Ticket und fliege weg. Wenn du eine Bleibe gefunden hast, frag einfach in anderen Hotels, Studios herum, ob sie einen Yogalehrer brauchen…

Um ernst genommen zu werden, ist es wichtig, solide Referenzen von früheren reisenden Arbeitgebern zu haben, die dir ein Zeugnis über deine Arbeitsmoral und die Qualität deines Unterrichts ausstellen können.

Es ist wichtig, dass jeder Yogi, der ins Ausland reist und dort arbeitet, weiß, worauf er sich einlässt. Es gibt viele positive Erfahrungen, die damit einhergehen – aber es gibt auch Schattenseiten! Ein großer Nachteil ist zum Beispiel, dass man nicht pünktlich oder überhaupt nicht bezahlt wird von Arbeitgebern, die nicht den besten Ruf haben, wenn es um die Bezahlung ihrer Mitarbeiter geht. Das kann sehr frustrierend sein und einige Leute dazu bringen, ganz aufzugeben. 

Die gute Nachricht ist, dass wenn du engagiert, geduldig und höflich bleibst, während du verschiedene Möglichkeiten ausprobierst, wird sich irgendwann etwas finden, das sowohl zu dir als auch zu einem Arbeitgeber passt! Wenn du dir nicht sicher bist, wie du diese Möglichkeiten finden kannst, ist es am besten, im Internet zu recherchieren. Es gibt viele Seiten, die Yoga- und Meditations-Retreats in verschiedenen Teilen der Welt auflisten – oder wenn du ein bestimmtes Ziel vor Augen hast, dann wird Google dein Freund sein!

Die andere gute Nachricht an dieser Option ist, dass, sobald man sie gefunden hat, alle möglichen Optionen für Reisen mit flexiblen Bedingungen existieren, wie z.B. die Möglichkeit, Teilzeit zu beantragen, so dass man sein Leben genießen kann, während man im Ausland reist, und gleichzeitig arbeiten kann.

So zu reisen und zu arbeiten ist definitiv nicht jedermanns Sache, aber es gibt wirklich zahlreiche Vorteile, wenn man ab und zu etwas außerhalb seiner Komfortzone macht – und wenn du jemand bist, der ein Abenteuer sucht, kann es eine lebensverändernde Erfahrung sein.

Ich werde nicht lügen, diese Art von Lebensstil ist nicht ohne Herausforderungen (wie z.B. das Vermissen von Freunden und Familie, wenn man auf einer langen Reise ist), aber die Belohnungen machen diese mehr als wett. Es ist auch erwähnenswert, dass Yoga-Reisejobs oft eine Unterkunft bieten, was ein weiterer großer Vorteil ist!

Ich kann nur sagen, dass ich mich dank meiner Arbeit in diesen Retreats an einigen unglaublichen Orten mit wirklich coolen Leuten wiedergefunden habe. Also nimm mich beim Wort: Deine Grenzen zu erkunden war noch nie so einfach oder sah so gut aus. Yoga wird mir auch weiterhin jedes Mal etwas Neues bieten, wenn ich unterrichte; es gibt auch immer wieder neue Lektionen, die ich von den Schülern selbst lerne.

Ich bereue die Entscheidung, dem nachzugehen, was ich liebe, nicht und ich hoffe, dass dieser Blogpost anderen einen Einblick gibt, wie lohnend es auch sein kann!

Was zu tun ist, wenn dein Visum abläuft

Es ist nicht so schlimm wie du denkst. Geh zur Einwanderungsbehörde und rede mit den Menschen dort, du wirst eine Geldstrafe bekommen.

Tipps, um auf der Straße gesund zu bleiben 

Ernähre dich gesund. Bleibe hydriert. Bewege dich morgens, mittags und abends.

Iss kleinere, aber häufigere Mahlzeiten, um den Blutzuckerspiegel über den Tag zu halten. Schränke den Alkoholkonsum ein, da er den Schlafrhythmus stören kann. Nimm deine Vitamine! Ziehe ein Nahrungsergänzungsmittel in Betracht, das Probiotika für eine gute Darmgesundheit enthält – betrachte dies als Versicherungspolice gegen Reisedurchfall:) Behalte im Auge, wie viel Wasser du jeden Tag trinkst, damit du weißt, wann du genug Flüssigkeit zu dir nimmst, um eine Dehydrierung zu vermeiden. Reisen durch heiße Klimazonen, Schwitzen beim Sport oder einfach nur in einer trockenen Umgebung können dazu führen, dass du schnell Flüssigkeit verlierst!

Wege, um mit Freunden und Familie zu Hause in Verbindung zu bleiben 

Das Internet ist billiger und besser, fast überall auf der Welt. Du kannst täglich mit deinen Freunden chatten, über Zoom, Skype oder Messenger.

Dinge, die du beachten solltest, bevor du deinen aktuellen Job kündigst oder dein Leben hinter dir lässt

Als Anfänger wirst du anfangs wahrscheinlich nicht viel Geld verdienen. Du wirst Abstriche machen müssen, aber es wird sich lohnen.

Vielleicht hast du Glück und bekommst einen tollen Job an deinem Wunschort oder du entscheidest dich, dass die neue Stadt nicht das ist, was du erwartet hast und kehrst nach zwei Wochen wieder zurück (du kannst deinen Mietvertrag jederzeit wieder kündigen). Aber denk daran – hier geht es darum, auf der Kante zu leben, gewagt zu sein, deinen Träumen zu folgen!

Die Work-Life-Balance kann anfangs nicht ideal sein, da es sehr lange Arbeitszeiten mit wenig Freizeit gibt. Trainiere weiter, damit du dich nicht zu erschöpft fühlst, wenn du aus dem Ausland zurückkommst.“

Wie viel Geld kannst du verdienen?

Als angehender Lehrer kannst du froh sein, wenn du genug verdienst, um deine Ausgaben zu decken.

Was kann ein Yogalehrer neben dem Unterrichten von Yogaklassen mit seinen Talenten machen?

  • Yogalehrer
  • Reiseleiter
  • Yogalehrer-Ausbilder
  • Retreat-Manager
  • Persönlicher Yogatrainer 
  • Spezialist für Essen und Trinken

Weitere Yoga Abenteuer

Namaste, Yogis! Bist du auf der Suche nach einem Abenteuer? Es könnte einfach dein Leben verändern (auf eine gute Art).  Mit den vielen Möglichkeiten, die es im Bereich der Yogareisen gibt – inklusive Unterkunft – war es noch nie so einfach, die Grenzen der Welt zu erkunden. Yoga wird mir jedes Mal, wenn ich unterrichte, etwas Neues bieten; auch durch die Lektionen, die meine Schüler lernen. Und ich denke, das ist es wert, gefeiert zu werden, genauso wie all die anderen Vorteile, die die Arbeit auf diesen Retreats bietet, wie zum Beispiel Menschen aus der ganzen Welt zu treffen, andere Kulturen kennenzulernen und entspannt nach Hause zu kommen!