Kraftvolle Symbole für Glück

Ein Symbol ist etwas, das für etwas anderes steht, es repräsentiert oder andeutet. Symbole sind in der Regel ein Objekt, ein Wort oder ein Bild, das verwendet wird, um abstrakte Ideen, Konzepte und Überzeugungen darzustellen.

Diese Symbole können in vielen Kulturen auf der ganzen Welt gefunden werden – vom Christentum über den Hinduismus bis hin zum Buddhismus. Dieser Blogpost wird einige der mächtigsten Glückssymbole besprechen!

Willst du Glück haben?

Glückssymbole sind in vielen Kulturen auf der ganzen Welt zu finden.

Symbole wurden im Laufe der Geschichte und in verschiedenen Kulturen verwendet, um abstrakte Ideen, Konzepte und Glaubensvorstellungen darzustellen. Diese Symbole finden sich in vielen Religionen wie dem Christentum, Hinduismus und Buddhismus.

Im Folgenden findest du eine Liste mit einigen der mächtigsten Symbole, die Glück repräsentieren.

Das Hufeisen

Hufeisen

Ein beliebtes Glückssymbol, weil es der Form eines Hufeisens ähnelt, von dem man glaubte, dass es Glück bringt, wenn man es am Körper trägt oder über Türöffnungen hängt.

Das vierblättrige Kleeblatt

Das vierblättrige Kleeblatt

Ein Blatt steht für die Hoffnung, zwei Blätter für den Glauben, drei Blätter für die Liebe und vier Blätter für den Reichtum.

Die Hasenpfote

Hasenpfote

Hasen galten als Glückstiere aufgrund ihrer Fähigkeit, sich schnell und einfach ohne menschliches Zutun fortzupflanzen (und auch, weil sie vor Raubtieren fliehen konnten, indem sie rannten).

Eine Wünschelrute

Wünschelrute

In alten Zeiten, wenn die Menschen an Thanksgiving Truthahn aßen, zogen sie eine Wünschelrute mit beiden Händen auseinander, während sie sich etwas wünschten. Derjenige, der das größere Stück bekam, bekam seinen Wunsch erfüllt.

Eine Eichel

Eichel

Eicheln wurden magische Eigenschaften zugeschrieben, die böse Geister abwehren und vor Blitzschlag schützen sollten.

Die Zahl 7

Sieben wird als Glückszahl angesehen, weil es sieben Jahre dauert, bis ein Apfelbaum Früchte trägt und es sieben Tage in jeder Woche gibt.

Das sind sicherlich nicht alle Glückssymbole!

Also, was bedeuten diese Symbole? Symbole können Glück bringen, indem sie positive Emotionen oder Erinnerungen hervorrufen, die durch Osmose auf dich abfärben können (oder wenn du diese Idee magst: „magisches Denken“). Der Hufeisenkrebs könnte ein besonders kraftvolles Symbol gewesen sein, da er einer Wendeltreppe ähnelt und damit dem unendlichen Aufstieg des Lebens zu höheren Dingen – mit anderen Worten, aufsteigende Treppen wurden oft für eine höhere Ebene der Existenz gehalten, die das Jenseits war.

Aber hier geht es ja um Yoga und Meditation! Hier findest du dein Meditationskissen und mehr!

Weitere Yoga Themen

Mehr Kissen

Es ist wichtig zu verstehen, dass Glückssymbole nicht immer dasselbe sind. Was in einer Kultur ein Symbol sein mag, kann in einem anderen Land oder einer anderen Religion eine andere Bedeutung haben. Indem du andere Kulturen verstehst, kannst du etwas über ihre Traditionen und Bräuche lernen, was dir helfen wird, dich mit ihnen auf einer tieferen Ebene zu verbinden! Einige Beispiele für kraftvolle Glückssymbole sind vierblättrige Kleeblätter, Glücksbringer wie Hufeisen und Hasenfüße, gute Omen wie Regenbögen und Sternschnuppen und schließlich – Segnungen von verstorbenen Verwandten.