Packlisten für Reisen: Eine umfassende Liste, was zu packen ist

Wenn du für deine nächste Reise packst, kann es schwer sein, sich an alles zu erinnern.  Deshalb haben wir eine Liste zusammengestellt, was du einpacken solltest, und was nicht! Wir wollten unsere Ideen mit allen teilen, damit sie nichts Wichtiges vergessen, wenn sie verreisen.

  • Packliste für Frauen 
  • Packliste für Männer 

Nein, wir bieten keine Packliste zum Ausdrucken oder eine Packliste zum Abhaken an, aber du kannst diese Seite ausdrucken!

Diese Liste ist in zwei Abschnitte unterteilt, um mehr Übersichtlichkeit zu schaffen und dir zu helfen, das Gewünschte etwas leichter zu finden. Denk daran, das Wichtigste beim Packen ist der Komfort! Achte darauf, dass deine Kleidung bequem ist und du dich darin gut bewegen kannst – egal, unter welchen Abschnitt sie fällt. Natürlich, wenn es angemessen ist, packe auch ein oder zwei Outfits für den Club oder das Nachtleben ein, damit dich niemand auf der Party überstrahlt! 

Wir haben in diesem Blogpost einige Dinge aufgelistet, die man nicht einpacken sollte, weil wir nicht wollen, dass ein Leser etwas auf der Reise zurücklässt! Zum Beispiel: Make-up sollte nie in die Nähe deines Koffers kommen, da es eines der teuersten Dinge ist, die du einpacken wirst und leicht kaputtgehen kann.

Was man nicht packen sollte 

Diese Liste enthält einige Dinge, die jeder Reisende nicht zurücklassen sollte: Reisepässe, Brieftaschen (oder alles andere mit wichtigen Informationen), Geld, Schmuck, Elektronik wie Laptops oder Tablets – alles, was wertvoll ist! Diese Liste enthält auch allgemeine Bekleidungsrichtlinien für Männer und Frauen, die wir empfehlen zu befolgen, um zu vermeiden, dass man einen Haufen Kleidung einpackt, die man nicht braucht. Wenn du zum Beispiel vorhast, durch Patagonien zu wandern, solltest du weniger formelle Kleidung einpacken, als es in Paris angemessen wäre. Zum Abschluss dieses Beitrags findest du unseren exklusiven Blog über ultraleichte Reisetipps, die für jeden geeignet sind, der seine Packliste reduzieren möchte.

Packliste Yoga Retreat

Für ein Yoga-Retreat solltest du deine Yogamatte, bequeme und flexible Kleidung für die Praxis am Morgen/Abend (Baumwolle oder synthetische Stoffe, wenn es heiß ist), einen zusätzlichen Satz Kleidung für die Zeit nach der Praxis, Socken und Flip-Flops einpacken, die du im Retreat-Center tragen kannst.

Du brauchst auch Toilettenartikel: Zahnbürste, Zahnpasta, Seife und Shampoo – alles biologisch abbaubar; ein Handtuch von zu Hause (um es im Hotel zu lassen); alle Medikamente, die du regelmäßig einnimmst; Snacks wie Müsliriegel oder Müsli mit getrockneten Früchten; eine Wasserflasche, damit du hydriert bleiben kannst.

Wenn du spezielle Ernährungsbedürfnisse hast, dann solltest du das vor deiner Ankunft mitteilen und auch, welche Lebensmittel vor Ort verfügbar sind. Nimm etwas Bargeld mit, für den Fall, dass es im Retreat Center nichts zu kaufen gibt oder du unterwegs für ein paar Snacks anhalten musst.

Packliste für die Reise

Es hängt von deinem Reiseziel ab und davon, was du vorhast, aber es gibt ein paar Dinge, die jeder einpacken sollte, wenn er reist.

Manche Leute müssen nicht viele Dinge mitnehmen, weil es nicht notwendig ist. Andere brauchen vielleicht ein paar Dinge mehr, je nachdem wohin sie reisen, also werde ich beide Arten abdecken!

Wenn du weitere Fragen zum Packen für deine Reise oder spezielle Bedürfnisse hast, kontaktiere mich bitte unter brendan@travelblogproposal.com 

Das Folgende ist ein Überblick über die Grundlagen:

Packe Kleidung, die für das Klima und nicht für die Jahreszeit geeignet ist (warme Kleidung im Winter)

  • Nimm genügend Unterwäsche und Socken mit, wechsle häufig
  • Packe genügend T-Shirts und langärmelige Hemden/Pullover ein
  • Nimm ein bis zwei Paar Jeans oder Hosen und ein paar Shorts für warme Wetterziele mit 

Packe mehrere Schichten ein, sodass du eine äußere Schicht ausziehen kannst, wenn es zu heiß wird, und am Abend oder frühen Morgen wärmere Kleidung anziehen kannst. Die Kleidung sollte atmungsaktiv sein. Baumwolle ist am besten, wenn es feucht ist, da sie die Luftzirkulation ermöglicht (auch wenn manche Leute synthetische Stoffe bevorzugen)

Packe Toilettenartikel und Medikamente ein – sowohl verschreibungspflichtige als auch rezeptfreie Medikamente wie Schmerzmittel und Tabletten gegen Übelkeit; nimm Extras mit, nur für den Fall, dass sie an deinem Zielort schwer zu finden sind. Wenn du verschreibungspflichtige Medikamente einpackst, achte darauf, dass du genug Zeit hast, bevor deine Reise beginnt, um leere Packungen mit zusätzlichen Nachfüllpackungen aus der Apotheke aufzufüllen.

Packe deine Zahnbürste, Zahnpasta und Zahnseide ein. Wenn du eine Brille oder Kontaktlinsen trägst, nimm eine Ersatzbrille mit, die so lange hält, bis du am Zielort neue Linsen bekommst. 

Packe alles Wesentliche ein, wie z.B. Haarpflegeprodukte, Medikamente, Ladegeräte und Adapter, falls nötig (überprüfe, welche Art im Land verwendet wird). Vergewissere dich, dass du Ersatzbatterien für alle elektronischen Geräte hast, die diese benötigen. Nimm wichtige Dinge wie Sonnenbrillen oder Korrektionsbrillen mit – vor allem solche mit getönten Gläsern, die besser vor UV-Strahlung schützen als normale Brillen. Vergiss auch nicht das Mückenspray, auch wenn es draußen kalt ist, das hilft in den wärmeren Monaten in vielen Gegenden der Welt die Mücken fernzuhalten.

Packe Shampoo und Conditioner zusammen mit Seife ein, damit dein neuer Raum nach einem langen Flug oder einer Fahrt an einem heißen Tag frisch riecht, wenn du still gesessen hast. Wenn du in eine ländliche Gegend reist, nimm auch ein Moskitonetz mit.

Backpacking Bali Packliste

Für Bali empfehle ich, Folgendes mitzunehmen:

  • Eine Sonnenbrille mit UV-Schutz (für den Fall, dass dein Gepäck verloren geht) 
  • Ein zusätzlicher Satz Kleidung für den Fall, dass du einen Anzug beim Transport oder auf dem Rückweg von einem Ausflug verlierst 
  • Sonnencreme, Sonnenhut und wasserfeste Kleidung zum Schutz vor der starken Sonne Balis. Falls es regnet, solltest du eine Regenjacke und einen Regenschirm nicht vergessen!

Beachte, dass diese Liste nur das ist, was wir gepackt haben, als wir mit ein paar Freunden auf Bali unterwegs waren – nimm ruhig weniger/mehr Sachen mit, je nachdem wie lange du unterwegs bist! Wenn du noch andere Dinge brauchst, die du beim Packen brauchst, lass es mich bitte per E-Mail wissen 🙂 .

Generell solltest du diese wichtigen Tipps beim Packen von leichtem Gepäck für Reisen beachten:

Packe für die richtige Umgebung – wenn du an den Strand fährst, solltest du deine Badesachen einpacken und dich bedecken. Wenn du einen Ausflug machst, bei dem es Schnee gibt – nimm Kleidung mit, die dich warm halten kann! 

  • Nimm genügend Unterwäsche/Socken mit, damit sie für die gesamte Dauer deines Urlaubs reichen (du willst nicht, dass sie dir auf halbem Weg ausgehen!) 
  • Je mehr Artikel in jeder Kategorie, desto besser, denn dann brauchst du weniger Zeit, um dich jeden Morgen oder abends vor dem Schlafengehen fertig zu machen!
  • Wähle lieber etwas von der Liste einer Person aus, als Dinge für mehrere Personen zu duplizieren. Zum Beispiel haben wir folgende Dinge von der Packliste meines Freundes mitgenommen: Sonnencreme, Sonnenbrille, Kameraausrüstung, Handy-Ladegerät
  • Nimm immer einen Rucksack für Tagesausflüge und eine zusätzliche Tasche mit, die du während der Fahrt durch den Flughafen benutzen kannst. 
  • Denke daran, deine wichtigen Dokumente (wie Pässe, Visa, Reisegenehmigungen) in dein Handgepäck zu packen oder immer dabei zu haben!

Leichtes Packen ist immer besser als übermäßiges Packen, denn es wird weniger Platz von Koffern eingenommen und es bleibt mehr Platz für Souvenirs, wenn wir von unseren Reisen nach Hause kommen. Wenn ich nur einen Koffer mit Klamotten mitnehme, dann bedeutet das, dass ich doppelt so viele Sachen in meinem Gepäck mitnehmen kann, damit sie länger halten, ohne dass sie auf halber Strecke meiner Reise ausgehen. Das Auswählen von Gegenständen über mehrere Personen hinweg spart mir auch jeden Morgen Zeit beim Fertigmachen, bevor ich das Hotel verlasse – ich habe keine doppelten Gegenstände im Koffer.

Ich nehme auf jeder Reise ein Reisekissen und eine Augenmaske mit (ich habe einen sehr schlimmen Jetlag!). Leichtes Packen bedeutet auch, dass ich für Tagesausflüge weniger Dinge in meinen Rucksack packen muss, so dass ich weniger Gewicht mit mir herumtrage und es einfacher ist, die Gegend zu erkunden, ohne das Gefühl zu haben, von Taschen beschwert zu sein. 

Wenn wir irgendwohin gehen, wo wir uns öfter herausputzen müssen, dann vergiss deinen Anzug oder Smoking nicht! Auf diese Weise brauchst du zu Hause keinen zusätzlichen Platz im Kleiderschrank.

Das alles zur Packliste für Bali

Kleidung Indonesien

Für Indonesien brauchst du keine warmen Klamotten, das Wetter ist tropisch. Es empfiehlt sich, mindestens eine kurze Hose, ein oder zwei leichte Shirts als Unterhemd und Badebekleidung, eine Sonnenbrille, Sonnenschutzcreme (Sunblocker), einen Hut, bequeme Wanderschuhe, die du bei Bedarf auch im Wasser tragen kannst (z.B. Crocs) und Strandsandalen mit Riemen mitzunehmen.

Druckbare Packliste für den Strandurlaub

Für deinen Strandurlaub kann das Packen ein Abenteuer für sich sein. Zusätzlich zu all den Klamotten und Schuhen, die du für deine Reise brauchst, gibt es auch ein paar Dinge, die dir vielleicht nicht sofort einfallen. Was zum Beispiel?

Dein Sonnenhut oder breitkrempiger Hut; Sonnenschutzmittel (etwa zwei Unzen pro Person); Feuchttücher; Sonnenbrille mit UV-Schutz; Handtuch und/oder Sarong 

Wie viel Kleidung für 11 Tage Urlaub?

Diese Frage stellen sich viele Menschen, wenn sie für ihren nächsten Urlaub packen. Die Antwort darauf kann je nach Klima, in dem du reisen wirst, unterschiedlich ausfallen, aber es ist definitiv nicht so einfach, wie das Zählen von Gegenständen und das Zusammenzählen deiner Liste! Um für jede Reise richtig zu packen, gibt es einige wichtige Fragen, die du dir zuerst stellen solltest, bevor du dich entscheidest, welche Kleidung du mitnehmen willst:

In welches Land reise ich?  Welche Wetterbedingungen erwarte ich im Ausland? Gehe ich irgendwo hin, wo es heiß und feucht oder kalt und trocken ist? Wird mein Reiseziel Wanderungen oder andere Outdoor-Aktivitäten beinhalten? Wie viel Zeit würde ich an diesen Reisezielen im Freien verbringen (d.h. anstrengende Aktivitäten)?

Wochenendausflug mit Baby

Wenn du für einen Wochenendausflug mit Baby packst, dann…

Seit eineinhalb Jahren bin ich mit meiner Tochter unterwegs. In dieser Zeit habe ich gelernt, was ich einpacken muss, wenn ich mit ihr sowohl Kurztrips als auch Langzeitabenteuer im Ausland unternehmen möchte. Hier sind einige hilfreiche Tipps, die dir bei der Planung deiner Packliste helfen werden: 

Packe mindestens einen zusätzlichen Satz Kleidung pro Person ein, falls etwas während der Reise schmutzig oder nass wird. Es ist auch immer empfehlenswert, ein Notfall-Outfit mitzunehmen, wenn es keine Garantie dafür gibt, wo du während deiner Abwesenheit Wäsche waschen kannst, damit es nicht zusammen mit anderen Gepäckstücken verloren geht!

Ein Trick, den wir uns ausgedacht haben, ist, zwei Sets von allem (außer Unterwäsche) mitzunehmen und beide in Ziploc-Beutel mit der Aufschrift „Notfallkleidung“ zu stecken. Auf diese Weise haben wir, falls etwas schmutzig oder nass wird, einen Satz Ersatzkleidung zum Anziehen. 

Packe so leicht wie möglich, trage aber trotzdem bequeme Schuhe und nimm nur das Nötigste mit (zusätzliche Kleidung, Toilettenartikel). Du willst keine zusätzlichen zehn Pfund mit dir herumtragen, weil du dir Sorgen machst, ob du nach deinem Flug modisch aussiehst! Nimm nur das Nötigste für die täglichen Aktivitäten während deiner Reise mit, aber lass Platz in deiner Tasche für Souvenirs aus der ganzen Welt. Wir empfehlen, einen kleinen Rucksack pro Person zu packen, anstatt dass sich beide Personen große Gepäckstücke wie Rucksäcke oder Rolltaschen teilen, damit jedes Elternteil sein eigenes Kind jederzeit bequem tragen kann, ohne sich zu viele Gedanken über das Jonglieren von Dingen machen zu müssen. 

Ich war schon auf einigen langen Reisen, bei denen mein Rucksack zu schwer war und ich am Ende drei Tage hintereinander nur die gleiche Kleidung trug oder nichts zum Wechseln hatte, wenn sie nass oder schmutzig wurde.

Lege vor dem Packen fest, was du während deiner Reise tun wirst (Toilettengang, Wetterbedingungen) und welche medizinischen Überlegungen es gibt. Zum Beispiel: Gibt es bestimmte Lebensmittel, die du zu dir nehmen musst? Hast du besondere Anforderungen an deine Ernährung? Wird diese Reise Camping/Wandern beinhalten, was spezielle Ausrüstung wie Stiefel und Zelte erfordern könnte?) 

Wenn wir wandern gehen, packt Mama normalerweise extra Schichten von Kleidung ein, weil sie weiß, dass mir kalt werden wird, wenn wir draußen herumlaufen.“ – Molly, 12 Jahre

Das Packen von Vorräten ist eine ernste Angelegenheit.

Behalte die Jahreszeit deiner Reise im Hinterkopf und packe dementsprechend, wenn du in ein heißes Land wie Thailand fährst, ist es ratsam, dass du dich leichter anziehst mit Kleidung wie kurzärmeligen T-Shirts oder Tank Tops.“ 

In vielerlei Hinsicht ist das Packen für Reisen ein bisschen so, wie wenn man sich jeden Tag anzieht. Manchmal haben wir keine Lust, bestimmte Dinge zu tragen, aber wir müssen sie trotzdem anziehen; wenn du reist, ergibt es keinen Sinn, nicht alle Schichten mitzunehmen, weil es dort, wo du hingehst, nichts gibt.

Ich habe herausgefunden, dass ich am besten für meine Familie (und mich selbst) packe, wenn ich eine allgemeine Liste erstelle, bevor ich anfange, damit ich weiß, welche Kleidungsstücke ich brauche und gleichzeitig sichergehen kann, dass ich nichts vergesse.

Für Erwachsene kann das bedeuten, einen Anzug, ein Kleid oder einen Rock und eine Bluse für das Abendessen einzupacken; Kinder brauchen einen Pyjama.“ 

Für Mütter: Nimm deine Milchpumpe mit, wenn du stillst. Wenn nicht, denke daran, genug Binden für die Dauer deiner Reise einzupacken. Wenn ich meine Tasche packe, habe ich gerne ein Paar Schuhe dabei, für den Fall, dass wir am Zielort keine mehr haben.“

Packlisten sind nicht nur auf Reisen hilfreich – sie eignen sich auch für Campingtrips und andere kurze Abenteuer! So einfach es auch klingen mag, es ist immer am besten, vorauszuplanen, um sicherzugehen, dass du alle Kleidungsstücke zur Hand hast, die du brauchst.